SEBASTIAN SCHENKELBERG GEWINNT DEN JUNGBLUTH STAPLERCUP 2017

Bei herrlichem Wetter fand am 24. Juni die regionale Meisterschaft im Staplerfahren in Riegelsberg statt, bei der 45 Staplerfahrer –  davon eine Staplerfahrerin teilnahmen. Sie mussten ihre Geschicklichkeit, Schnelligkeit sowie Präzision in den zwei Disziplinen „Formen und Farben“ und „Minifässer“  unter Beweis stellen.

Als Gewinn lockten für die ersten drei Gewinner Geldpreise sowie Sachpreise für die 4. bis 10. Platzierten. Sicherlich ist aber die Teilnahme am Finale in Aschaffenburg das größte Ziel aller Teilnehmer.

Gesamtsieger wurde Sebastian Schenkelberg (Schenkelberg Logistik GmbH & Co. KG/Ebernhahn). Den zweiten Platz belegte Daniel Blatter (Sekisui Alveo BS GmbH/Bad Sobernheim). Beide haben sich für das Finale des Linde StaplerCup in Aschaffenburg vom 14. bis 16. September 2017 qualifiziert.

Dritter wurde in Riegelsberg Dennis Marcel Henn (HKL GmbH/Kaisersesch). Auch die einzige Staplerfahrerin Nicole Brand (Brohl Wellpappe GmbH & Co. KG, Föhren) wurde geehrt. Alle drei Gewinner sind „alte „Bekannte“ beim Jungbluth StaplerCup, an dem sie schon seit Jahren sehr erfolgreich teilnehmen.

Herzlichen Glückwunsch an alle!

Die zahlreichen Zuschauer erlebten wieder viele spannende Wettkämpfe und den Kleinsten wurde ein abwechslungsreiches Kinderprogramm vom Zauberer, Air Brush bis zum Kinderkarussell und vieles mehr geboten.

Die Platzierungen und Zeiten aller Teilnehmer finden Sie hier:

StaplerCup 2017 Jungbluth GmbH Riegelsberg

Copyright © 2014 Jungbluth Fördertechnik GmbH & Co.KG - Design: www.geideck.de