MIETBEDINGUNGEN

Ein Auszug:

  • Abrechnung erfolgt nach Kalendertagen und Betriebsstundenzähler.
  • Die Mietpreise gelten für Einschichteinsatz, d.h. maximale Betriebsstd. pro Tag:
    Scheuersaugmaschinen:
    Nachläufer: 2 Std. – Aufsitzer: 4 Std. – B1800: 6 Std.
    Kehrsaugmaschinen:
    Gas oder Diesel: 8 Std. – SWM 800- 980 E: 3 Std. – SWM 1200 und 1500 E: 5 Std.
    Außenreinigung und Multicar:
    8 Std.
  • Bei Nutzung der Maschine in Doppelschicht erhöht sich der Mietpreis um 75 %, bei dreischichtigem Einsatz Erhöhung um 150 %.
  • Nicht eingeschlossen sind die Kosten für Anlieferung, Rücktransport und Treibstoff.
  • Bei nicht durchgeführter Endreinigung berechnen wir 150,00 € (Reinigungsetchnik) und 250,00 € (Kommunaltechnik)
  • Das Fahrzeug ist über Jungbluth mit einer Selbstbeteiligung von 500,00 € (Reinigungstechnik) und 1.500,00 (Kommunaltechnik) versichert.
  • Gewaltschäden werden an den Mieter unter Beachtung der Selbstbeteiligung berechnet.
  • Im Übrigen gelten unsere allgemeinen Mietbedingungen.
  • Mietkonditionen gelten vorbehaltlich Verfügbarkeit.
  • Die Preise gelten zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Copyright © 2014 Jungbluth Fördertechnik GmbH & Co.KG - Design: www.geideck.de